Zähringertreffen u. Klosterstüble

Standard

Noch ein kleiner Nachtrag, da etwas missverständlich geschrieben:

Am Zähringertreffen am Samstag Abend am Nachtumzug läuft das GO gemeinsam mit der Juka den Umzug und zwar ganz vorne, das heißt (wie Mario gestern meinte) 6er Reihen mit Spielmannszug davor, das bedeutet jedoch auch das alle da sein müssen, genauso wie am Sonntag, da laufen dann beide Orchester getrennt.

Umzugsstrecke Samstag Abend ist Niederen Straße – Rietstraße und am Sonntag wie der kleine Umzug an Fasnet durch die Bärengasse, das heißt kein großer Zeitaufwand vorbei zu kommen und mit zu spielen 😉

LG
Patrik

Patrik Metzger <patrik.metzger@stadtharmonie.de> hat am 11. Januar 2017 um 11:26 geschrieben:

Hallo zusammen,

ich wünsche euch allen noch ein Gutes neues Jahr.

Das Jahr ist noch jung aber die Vorbereitungen für die anstehenden Events laufen schon auf Hochtouren. Daher werdet ihr in den nächsten Tagen/Wochen wieder etwas mehr von mir hören 😉

Beginnen möchte ich mit dem Zähringertreffen am 28.-29.01. in unserem Städle. Musikalisch werden wir am Samstag am Nachtumzug mit der Jugendkapelle den Umzug anführen und am Sonntag am Großen Umzug mit beiden Orchestern teilnehmen.

Zusätzlich wird am Samstag Abend unser Klosterstüble von 16 – 04 Uhr geöffnet haben. Der Abend verläuft wie ein Fasnet Samstag mit Kneipenfasnet und danach Party. Für diesen Abend benötigen wir Helfer hinter der Bar (Getränke, Essen, Logistik), ich habe den Abend in zwei Schichten eingeteilt (16-22 & 22-04 Uhr). Die Anmeldung erfolgt über die App, unter dem Reiter “Klosterstüble” könnt ihr euch zum arbeiten eintragen (wer es lieber über den PC machen möchte kann auch unter www.harmphonic.de gehen und dann unten auf Klosterstüble).

Ich habe zusätzlich auch gleich die Einteilung für Fasnet Live geschalten, somit könnt ihr euch auch direkt für Fasnet eintragen. 

Die endgültige Verteilung und Einteilung werde ich immer wieder aktualisieren, damit ihr schauen könnt was noch frei ist und mit wem ihr arbeitet.

Soweit von mir mal von Stüble Seite, ihr könnt euch schon mal die Woche vor dem Zähringertreffen Abends so gut es geht freihalten, da werden wir das Stüble aufbauen, nährere Infos folgen.

Viele Grüße
Patrik

Schreibe einen Kommentar