Lockdown und die Folgen für uns

Standard

Guten Morgen Jukas,

eines gleich zu Anfang: Wir wissen noch nicht, ob wir im November während des Lockdowns als Orchester proben dürfen, da – entschuldigt den Sarkasmus – die Kultur und die Musik offensichtlich nicht so wichtig sind, dass man sie in den Massnahmen erwähnt. Unser Vorstand versucht hier gerade auf allen Kanälen eine Aussage und Klarheit zu erhalten.

Wir wissen jedoch, dass im November alle Hallen und Konzerthäuser geschlossen sein werden und auch keine Veranstaltungen stattfinden dürfen. Kurz: Proben im Franziskaner und unser Jahreskonzert am 28./29.11. werden definitiv nicht stattfinden können.

Ich bin tief traurig und sehr frustriert, dass wir in den letzten Wochen der Vorbereitung von dieser Pandemie ausgebremst werden. Aber ich bin auch unfassbar stolz und total happy über die letzten Wochen. Wie ihr mitgezogen habt, über einen sehr, sehr guten Probenbesuch. Über eine spürbare (Vor)Freude auf das Zusammenspielen und das Konzert.

DAS KONZERT IST NUR AUFGESCHOBEN, NICHT AUFGEHOBEN.

Wir werden dieses Konzert spielen – sobald möglich. Ob dies noch im Winter stattfinden kann oder erst im Frühjahr… wir werden sehen. Fakt ist aber: Wir machen nun wohl eine Vollbremsung, werden aber sobald möglich die Proben wieder aufnehmen und das Konzert ins Ziel bringen. Wir haben tolle Stücke, wir sind ein tolles Orchester, ich darf mit tollen MusikerInnen und junge Menschen arbeiten. Und gemeinsam werden wir dieses Konzert zu Ende bringen und diese Sch…zeit überstehen.

Unser Hygienekonzept ist sehr aufwendig, aber es hat zweifellos funktioniert. Diese Erkenntnis ist sehr wertvoll. Wir alle sind gesund geblieben und konnten trotzdem Musik machen. Das gibt mir Zuversicht für die Zeit ab Dezember.

Sobald ich weiß, ob und wie im November geprobt werden darf, werde ich euch informieren. Das wird heute noch geschehen. Sollten Orchesterproben im Lockdown untersagt sein, werde ich bereits die heutige Juka Probe kurzfristig absagen.

Achtet also auf die kommenden, heutigen Nachrichten.

Bitte helft mit, die aktuelle 2.Welle des Virus zu brechen. Lasst uns dies die nächsten Wochen ernst nehmen, lasst uns die Kontakte reduzieren und diese Zeit nutzen. Damit wir hoffentlich ab Dezember wieder gemeinsam sein können und dieses tolle Orchester zum Klingen bringen können.

Bleibt weiterhin negativ und denkt positiv,
liebe Grüße,
Benno

Neuer, aktualisierter Probenplan bis Jahreskonzert

Standard

Hi Jukas,

mit strikten Hygienemassnahmen fahren wir weiter Richtung unserer Konzerte Ende November.

Es gibt aktuell Änderungen in Bezug auf die Verfügbarkeit des Franziskaner Konzerthauses, welche wir in einen neuen Probenplan fliessen lassen. Das Franziskaner ist deutlich größer und höher als das Theater am Ring und mit einer hervorragenden Lüftungsanlage ausgestattet. Ergo erfüllen unsere Proben dort unter den bekannten Hygienebegingungen den derzeit besten Schutz für uns alle.

Das Theater am Ring ist raus. Auch unser ProbenWE wird im Franziskaner stattfinden.

Toll ist, dass wir auf unseren gewohnten Rhythmus zurück können: Dienstags Register/Spezialproben, Freitags VOLLPROBEN im Franziskaner. Dies alles ab November. Kommende Woche sind beide Proben im HAUSderMUSIK, in dem auch alle Registerproben stattfinden.

Kurzfristig probieren wir am Dienstag nochmals eine Tiefblechprobe. Für mich war sehr enttäuschend, dass letzten Dienstag plötzlich fast alle nicht mehr konnten. Das bitte früher kommunizieren und BITTE PLANT EURE PROBEN in eurem Kalender ein!

Karten für das Konzert können ausschliesslich über den Verein gebucht werden. Macht Werbung und Gebrauch davon! Seid gewiß, dass das Konzert nur stattfindet, wenn wir es gesundheitlich für alle vertreten können. Sollte es nicht stattfinden können, gibt es das Geld zurück, wir sind ja nicht die Lufthansa 😉

Denkt positiv und bleibt negativ, liebe Grüße,
Benno

Juka Probe 23.10. und Ausblick

Standard

Hallo Jukas,

mit einem strengen Hygienekonzept gehen wir in die weiteren Proben Richtung Jahreskonzert. Aufgrund der Pandemiestufe 3 gilt eine verschärfte Maskenpflicht in den Gebäuden: Es ist IMMER eine Maske zu tragen (Bläser dürfen diese am Platz zum Spielen natürlich abnehmen). Ansonsten gelten weiterhin die Massnahmen unseres Hygienekonzepts.

Morgen probt GRUPPE A (ich habe die Teilnehmerliste beigefügt).
Falls ihr nicht könnt, sagt bitte frühzeitig bei mir ab! Das ist wichtig um ggf. noch Nachrücker aktivieren zu können.

Heute hat es die Freigabe der Stadt für die Proben im Theater am Ring und im Franziskaner gegeben. Es gelten dieselben scharfen Hygienevorgaben. Kommenden Dienstag ist damit VOLLPROBE im Theater am Ring.

Es freut mich, dass mit Florian Glatz ein weiterer Dirigent für die Jugendkapelle in Richtung Konzert ins Spiel kommt. Flo wird die ein oder andere Probe übernehmen und durchführen, so wird er morgen erstmals am Start sein (Entschuldigungen trotzdem an mich).

So, bleibt negativ und denkt positiv, liebe Grüße,
Benno

JUKA Probe | kleine Erklärung…

Standard

Hallo Jukas,

ich benutze diese Gruppentabelle auch zur Dokumentation, wer wann in der Probe war (Vorschrift aufgrund Corona). Unter “Gruppe A 9.10.) seht ihr also, wer am vergangenen Freitag da war, also nicht die komplette Gruppe A…

Sorry für die Konfusion, ich hätte diese Spalte ausblenden sollen. Habe ich nachgeholt, anbei der Plan nur mit Gruppe B für morgen.

VG Benno

NEUE INFO | JUKA Probe am 16.10.

Standard

Hallo Jukas,

aufgrund der stark steigenden Coronafall-Zahlen (Schwarzwald-Baar-Kreis ist >45 bei der 7-Tage-Inzidenz, Tendenz steigend) hat die Stadt VS heute neue Verordnungen in Kraft gesetzt.

Eine Konsequenz daraus ist, dass das Theater am Ring morgen geschlossen bleibt, wir dort also nicht proben können/dürfen.

Somit findet die Probe morgen im HAUSderMUSIK statt, wir proben mit der GRUPPE B (siehe Anhang).

Da wir eine sehr unübersichtliche, dynamische Lage haben kann es bis morgen noch Änderungen geben. In diesem Fall melde ich mich nochmals. Falls ihr nix hört: Gruppe B um 18:00 Uhr.

ACHTUNG: Die Hygienevorschriften sind STRIKT einzuhalten (habe ich euch letzte Woche nochmals gesendet).
WICHTIG: Mit Erkältungssymptomen bitte zu Hause bleiben und sich entschuldigen.

Wer nicht kann, der meldet sich bitte rechtzeitig bei mir ab!

Viele Grüße,
Benno

Neuer Probenplan | Vollproben

Standard

Hallo Jukas,

es ist soweit, wir haben von der Stadt VS Termine und Räume angeboten bekommen, welche uns – trotz der Corona Abstands- und Hygieneregeln – erlauben, mit ALLEN zu proben, also Vollproben.

Die beiden Räume sind der Kleine Saal des Theater am Rings sowie das Franziskaner Konzerthaus. Beide liegen günstig im Villinger Zentrum.
Wir haben diese Räume oft auch Dienstags sowie einmal an einem Donnerstag.
Diese Vollproben sind wichtig und kosten den Verein auch richtig viel Geld: Zwar bekommen wir die Räume mietfrei, jedoch müssen diese jedesmal aufwändig gereinigt/desinfiziert werden sowie im Franziskaner sind Aufsichten vorgeschrieben, was wir bezahlen müssen.

DESHALB: BITTE MACHT ALLE DIESE VOLLPROBEN MÖGLICH, DAMIT ES AUCH VOLLPROBEN SIND. IM PLAN SIND DIESE GRÜN HINTERLEGT.

Es freut mich, dass unser Probenwochenende am 14./15.11. nun auch seinen Platz hat: Wir werden im Theater am Ring proben.

Alle anderen Proben sind im Haus der Musik.

Freitag (9.10.) ist nochmals Gruppe A. Ich habe die Gruppen nochmals leicht angepasst, da wir einige neue Musiker haben. Die Einteilung bekommt ihr zeitnah.

So, bin jetzt richtig happy, mit diesem Probenplan werden wir das Konzert trotz der komplizierten Rahmenbedingungen sehr gut vorbereiten können. Lasst uns das rocken und diesem Sch… Virus unseren mittleren, ausgestreckten Finger zeigen!

Ich zähl auf euch, liebe Grüße,
Benno

Juka Probe 02.10.2020 | Gruppe B

Standard

Moin Jukas,

da es aktuell noch keine Neuigkeiten zu einer alternativen Probenmöglichkeit gibt, in der wir alle Platz haben, findet die Juka-Probe morgen mit der Gruppe B statt.

Anbei findet ihr die Liste, wer morgen dabei ist.
Anmerkung: Die MusikerInnen mit ROTEM X haben sich entschuldigt.
Sollte jemand von euch nicht können, bitte unbedingt mir Bescheid geben (0157 78801443 SMS/ WhatsApp) – alternativ euren Registersprechern. Wir können dann anderen MusikerInnen aus der anderen Gruppe Gelegenheit zur Teilnahme geben.

Freue mich auf morgen 18:00 Uhr,
VG Benno

JUKA Probe 25.09. und Jahreskonzert Stücke

Standard

Liebe Jukas,

morgen ist Probe im HAUSderMUSIK, deshalb kann nur eine eingeschränkte Anzahl proben. Morgen ist GRUPPE A dran, die Einteilung findet ihr anbei zur Info.

WICHTIG: WER NICHT KANN, MIR UNBEDINGT BESCHEID GEBEN, DAMIT ICH GGF. DIE LÜCKEN AUS DER ANDEREN GRUPPE FÜLLEN KANN.

Die Verantwortlichen der Stadtharmonie versuchen derzeit mit Nachdruck, eine Örtlichkeit/Halle zu finden wo das Gesamtorchester unter den strengen Corona-Hygiene-Bedingungen proben kann. Sobald es hier Fakten gibt erfahrt ihr diese.

Unsere Stücke für das Jahreskonzert stehen. Die YouTube-Links, zu denen man zuhause wunderbar üben/spielen kann, erhaltet ihr über die WhatsApp-Gruppen.

1. Selections from The Greatest Showman (rar. Paul Murtha)
2. Choreography (Robert Shelton)

Zugabe: Bist Du bei mir (Ludwig van Beethoven)

Viele Grüße,
Benno

JUKA Probe am 18.09.2020 | Open Air

Standard

Hallo Jukas,

die Wetteraussichten für Morgen sind prima und die Open-Air Probe auf dem Bertholdshof 12 kann stattfinden. Dadurch können wir unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneverordnungen morgen dort alle als gesamtes Orchester proben, worauf ich mich sehr freue.

Die Probe startet um 18:00 Uhr, bitte seid 17:50 spätestens da, damit wir um 18:00 Uhr starten können. Aufgrund der mittlerweile früher einsetzenden Dämmerung endet die Probe bereits um 19:30 Uhr, danach werden die Lichtverhältnisse schnell zu schlecht.

Wir proben auf dem Hof der Familie Ratz/Strohmeier.
Die Adresse ist Bertholdshöfe 12, Villingen-Schwenningen.
Anfahrt: Die Schwenningen Steige hochfahren, am Kreisverkehr RECHTS abbiegen. Dann immer gerade aus, die Straße wird schmal (landwirtschaftliche Wege). Hof/Fa. Wildi rechts liegen lassen und weiter gerade aus. Wenn man die nächsten Höfe an der Straße erreicht LINKS abbiegen. Der Hof liegt dann 100m weiter linker Hand. (Google Maps Screen Shot im Anhang)

Wir proben auf der Freifläche im Hof-inneren, es gibt genügend Platz für ALLE und eine erhöhte Plattform für den Dirigenten. Perfekt…

ACHTUNG: Folgendes bitte neben Instrument und Noten unbedingt mitbringen:
Notenständer und Klämmere/Magnete
– Eigener (Camping-)Stuhl, da keine Stühle vorhanden
– ggf. Getränk
– ggf. Pulli/Jacke, falls es jemand zu frisch wird.

Das erste neue Stück für das Jahreskonzert ist da und wir werden es morgen üben. Des Weiteren werden wir besprechen, welches Stück wir als zweites dazu nehmen werden.

Bitte organisiert Fahrgemeinschaften! Bis morgen!

LG Benno