JUKA – es geht wieder los | Probenplan

Standard

Hallo Jukas,

ich hoffe ihr hattet tolle erholsame Ferien.

Es geht wieder los mit der Juka, weiterhin allerdings in ungewöhnlichen, schwierigen Zeiten. Nach wie vor gelten für Orchester die massiven Vorschriften und Einschränkungen, was die Planung der Proben für uns alle schwierig macht. Bei allem, was wir die nächsten Wochen machen, steht immer unsere Gesundheit an erster Stelle!

Die Stadtharmonie versucht, einen Saal/eine Halle aufzutreiben, in dem das gesamte Orchester unter den Corona Hygienemassnahmen sicher proben kann. Falls das nicht gelingt, werden wir im HAUSderMUSIK in 2 Gruppen proben, wie ihr es vor den Ferien bereits kennengelernt habt.

Wir planen ein Probenwochenende Mitte November. Dies OHNE Übernachtung an einem geeigneten Ort. Details kommen rechtzeitig, bitte den Termin freihalten.

Da es der Wettergott gut mit uns meint, starten wir Freitag ALLE gemeinsam Open Air um 18:00 Uhr auf den Bertholdshöfen. Sollte das Wetter jemals kippen/Regen aufziehen, dann startet alternativ Gruppe A im HAUSderMUSIK. Hier müssen wir alle flexibel sein. Stellt euch bitte auf die Tuttiprobe ein, falls kurzfristig nur Gruppe A darf, kriegen wir das hin.

Vor den Ferien haben einige MusikerInnen aufgrund Corona noch pausiert. Nun geht es auf das Jahreskonzert und ich muss wissen, wer dabei ist. Ich hoffe, dass alle wieder an Bord sind, aber bitte seit mir persönlich nochmals mit, falls ihr NICHT dabei seid (0157 78801443 SMS, WhatsApp, Telefon).

Im Anhang erhaltet ihr den Probenplan. Wieder das Thema Flexibilität, wer wann probt ist noch nicht fix, aber wann Proben sind, das schon. Änderungen sind natürlich vorbehalten und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Viele Grüße,
Benno