Infos im Festzelt

Standard

Marstall Festzelt

Für uns wurden Plätze im Marstall Festzelt reserviert nach dem Umzug. Wo sich das befindet seht ihr auf dem Bild.

Wir haben für das Zelt Gutschein für ein Getränk und ein Essen. Die Plätze sind im Zelt bis 16 Uhr für uns reserviert. Abfahrt mit dem Bus ist im 16.30 Uhr, daher schaut bitte das ihr euch rechtzeitig auf den Weg zurück zum Bus macht. Der Bus fährt um 16.30 Uhr ab!

Hier noch einige Infos zum Zelt:

Das Marstall Festzelt der Wirtsfamilie Able ist das neueste große Zelt auf der Wiesn.

Seit 1982 ist die Familie Able in der Gastronomie tätig. Neben zahlreichen Betrieben in München, machte man sich auch auf dem Oktoberfest mit der Kalbs Kuchl einen Namen. 2014 ging dann ein Traum in Erfüllung: Der Zuschlag für ein großes Zelt auf der Wiesn.

Als Marstall bezeichnet man die prunkvolle Reitschule der Münchner Residenz, wie sie Leo von Klenze 1822 geschaffen hat.
Das Pferd findet sich auch in der Ausstattung des Festzeltes immer wieder: Ein Pferde-Gespann über dem Eingang, aus Holz geschnitzte Prachtpferde und eine Musikbühne, die einem Karussell ähnelt.

Was macht den Marstall so besonders?

Siegfried Able: Der Marstall ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, das verleiht dem Zelt ein ganz besonderes Ambiente. Es wirkt dadurch weniger wie ein Bierzelt, sondern vielmehr wie ein Festbau.

Schreibe einen Kommentar