Für Musiker des GO – Programmänderung Jahreskonzert

Standard

Liebe Musiker des GO,

in der Probe am vergangenen Dienstag haben wir, d.h. nach Rückfrage von mir alle Anwesenden, gemeinsam entschieden, dass wir an unserem Programm für das Jahreskonzert 2 Änderungen vornehmen werden.

1) Statt Extreme Makeover werden wir die Ouvertüre Nr. 2 von Kalliwoda spielen

Extreme Makeover ist ein tolles Stück, aber ich habe große Bedenken, dass wir als Orchester dort so weit kommen, dass wir das Stück genießen können. Es ist, und das trotz eurem tollen Übe-Einsatz, derzeit zu schwer. Da haben wir uns im Musikausschuss verschätzt. Und wenn wir es nur irgendwie “durchhauen” haben wir keinen Spaß, die Musik ist einfach nur sperrig und anstrengend, und wir transportieren auch keinen Spaß ins Publikum. Fast alle Anwesenden Musiker haben diese Einschätzung geteilt. Das neue Eröffnungsstück, die Ouvertüre Nr. 2, ist im Programm des Fasnetskonzertes – ein tolles Stück, und wir können es 2x aufführen. Haben es am Dienstag bereits angespielt, klingt gut, wir werden es entspannt spielen können, und die Zeit reicht auch noch dafür.

2) das geplante Stück “Meridian”, seit mittlerweile 4,5 Wochen bestellt (…) kommt einfach net bei. Ich möchte nicht riskieren, länger zu warten. Das Stück ist für 2017 gesetzt, wir spielen im 2. Teil eine weitere tolle Western-Filmmusik, dennoch anders als Morricone: Silverado

Link: http://youtu.be/QeMUDQrFocU

Ein Harmonie-Stück, und wir haben es schon da (war schon länger “heiß”, und im jetzigen Musikausschuss war am Schluss die Abstimmung 2 aus den 3 – Morricone, Meridian, Silverado).

Damit ist unser Programm:

– Ouvertüre Nr. 2
– Celtic Child
-Silverado
-Morricone
-Berliner Luft

– Run
– Der Mond

toll zum Spielen für uns, toll zum Hören fürs Publikum!

Was jetzt wichtig ist: wir müssen das konzentriert und möglichst vollständig Proben. Die Zeit reicht dafür noch gut, auch deshalb musste die Entscheidung jetzt und nicht später fallen. Keine leichte Entscheidung ein Programm zu ändern, in das man schon Zeit gesteckt hat – aber ich denke, eine notwendige.

Da ich im Moment auf Konferenz bin, wird Benno am Freitag die Probe leiten. Ich zähle auf euch und bin mir sicher, dass alle die können auch kommen.

Kommenden Dienstag ist Feiertag, wir sehen uns dann alle Freitag 4.11.!

Herzliche Grüße!

Mario – derzeit Mailand auf dem Weg nach Melbourne

Von meinem iPad gesendet

Am 27.09.2016 um 17:09 schrieb Mario Mosbacher <mario.mosbacher>:

Liebe Musiker des GO und des Spielmannszuges,

zunächst ein kurzer Satz zum Umzug in Bad Cannstatt.

Gut Marschiert, gut gespielt (ach wenn´s anstrengende 3,6 km waren) – es hat schön geklungen und die neuen Märsche werden langsam “füllig”, und der Parademarsch davor kommt gut!

Viele Komplimente von Zuschauern am Straßenrand, und auch von der Gruppe vor uns. Und von beiden Gruppen auch optisch ein wirklich gutes Bild!

Wenn das Fernsehen, und v.a. die schreckliche Sonja, das nicht zu schätzen wissen – ihr Problem…

Vielleicht ist der BR ja aufgeschlossener – Daumen drücken für 2017!

So, nun für´s GO zum Jahreskonzert:

Lasst uns die Stücke knacken!

Damit wir in kleinen Gruppen arbeiten können, wird es wie im vergangenen Jahr Dienstag und Mittwoch Registerproben geben, ich habe geschaut, dass jeder mal Di und Mi dran ist. Es wäre schön, wenn hier möglichst viele, auch am ungewohnten Mittwoch, kommen könnten. Plan im Anhang.

In dieser Woche starten wir, wie angesagt, mit heute Tiefblech und morgen Schlagzeug.

Wie ihr seht, geht der plan über das Jahreskonzert hinaus, denn wir bereiten dann unser Fasnetskonzert zu Beginn von 2017 vor.

Damit ihr euch in die Stücke hineinhören könnt 8macht das – es erleichtert die Proben wirklich!), hier Links:

1) Extreme Makeover

https://www.youtube.com/watch?v=hz-4dCWvc58

und das originale Streichquartett von Tschaikowsky, das die variierte Melodie liefert,
in einer wundervollen Aufnahme (Borodin Quartett):

https://www.youtube.com/watch?v=eZFUaQxuymA

2) Celtic Child – na klar machen wir´s mit Gesang 😉

https://www.youtube.com/watch?v=SkNb3vNJ8KY

3) Moment for Morricone

Damit ihr wisst, über welche Aufnahme ich immer schimpfe:

https://www.youtube.com/watch?v=5dEZnxlNBtM

besser: https://www.youtube.com/watch?v=_R7gzyNfe8c

4) Meridian – der Komponist am Klavier

https://www.youtube.com/watch?v=VdJdTKg-Yfs

zum Noten lesen:

https://www.youtube.com/watch?v=Os0p54nJDp0

5) unser Marsch

sinfonisch, fein, operettenmäßig: https://www.youtube.com/watch?v=IiVW5r8J5Dk

6) 1. Zugabe: Run, mit Gesang

eher schmalzig: https://www.youtube.com/watch?v=jqpAgMxhx30

und rockig: https://www.youtube.com/watch?v=jS8IZcx7tJY

7) 2. Zugabe – Der Mond ist aufgegangen

https://www.youtube.com/watch?v=AWVc8pFIyvY

Viel Spaß beim Hören und Üben! Und bis in den Proben!

<2016-09 Probenplan GO bis Ende 2016.doc>

Schreibe einen Kommentar